Studium

Ich studiere "Technische Kybernetik", doch da viele unter euch nichts mit diesem Begriff anfanen können habe ich euch die Definition herausgesucht:

"Kybernetik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft an der Schnittstelle zwischen Ingenieur- und Naturwissenschaften. Das macht sie so interessant - und so unentbehrlich. Sie beschäftigt sich mit Kommunikations- und Regelungssystemen. Und zwar sowohl in lebenden Organismen, gesellschaftlichen Organisationen und technischen Systemen. Letztere bezeichnet man deshalb als Technische Kybernetik. Ihre Aufgabe ist es, komplexe Systeme zu analysieren sowie Methoden zu entwickeln und anzuwenden, um Reaktionen vorhersagen zu können und sie gezielt zu beeinflussen."

So lautet die offizielle Kurzbeschreibung. Doch einen viel besseren Einblick in die komplexe Materie praktischer Anwendungen der Regelungs- und Steuerungstechnik bekommt man bei diesen Demonstrationen:

- Robocup (die Universität Stuttgart ist dort amtierender Weltmeister)
- stehendes Pendel